top of page

Coaching für Pferd + Mensch - Du wirst geliebt

Bring Körper und Seele in Einklang für mehr Selbstliebe und Selbstwert bei Deinem Pferd und Dir

Freundschaft auf Augenhöhe und innige Verbindung zu Deinem Pferd gelingt, wenn Selbstliebe und Selbstwert bei Deinem Pferd und bei Dir an erster Stelle stehen. Auf der Reise dorthin wirst Du Traumata und alte Glaubenssätze von Euch beiden anschauen und auflösen. Körper und Seele treten dabei in einen Dialog. Denn wahre Transformation findet dann statt, wenn wir den Körper mit einbeziehen.

galoppierende braune Stute Freilauf Pferdefoto

Was wir uns alle so sehr wünschen, sind diese Momente, in denen...

Du Dir sicher bist, was Dein Pferd wirklich braucht.

Du Dich nicht fragst, ob Dein Pferd bei Dir glücklich und zufrieden ist, weil Du es weisst.

Du Dir keine Sorgen machst, immer alles richtig zu machen, weil Du weißt, dass Du Dein Bestes gibst.

Du intuitiv spürst, wie es Deinem Pferd geht und Deiner Intuition auch vertraust.

Du Dich selbst liebst und weisst, dass Du es wert bist, respektiert zu werden - auch von Deinem Pferd.

Denn dann...

kann sich Dein Pferd stolz und glücklich präsentieren, gibt es Momente echter Nähe zwischen Euch

beiden und Du kannst Deinem Pferd ein starker, verlässlicher Partner sein.

♡♡♡

Und dann reitet Ihr gemeinsam in den Sonnenuntergang.

♡♡♡

Es ist ok, wenn...

wir immer wieder mal an den Punkt kommen, wo nicht alles rund läuft.

  • Denn wir haben uns in der Regel ein Pferd gekauft, dass schon ein paar Jahre seines Lebens ein anderes Zuhause hatte. Für uns ist das wie eine Black Box. Wir wissen selten ganz genau, was unser Pferd in seinen frühen Jahren erlebt hat, wodurch es geprägt wurde, wie es behandelt wurde.

  • Unser Pferd  lebt bei uns meistens in einem Stall (egal, ob Box oder Paddock oder Offenstall), wo wir nicht völlig frei bestimmen können, wie es ernährt wird, wie seine Herde zusammengesetzt wird, welchem Stress es im Stall ausgesetzt ist.

  • Und dann wollen wir gemeinsam mit unserem Pferd schöne Dinge erleben, reiten, vielleicht sportlich trainieren. Dabei soll es natürlich gesund und fit bleiben. Aber woher wissen wir, welche Trainingsmethode die richtige für uns ist, was unserem Pferd Spaß macht, ob unser Pferd überhaupt geritten werden will. Müssen wir überhaupt „trainieren“ und wenn, was ist besser die Gerte oder das Leckerli?

  • Oft kommen wir erst nach einem anstrengenden Arbeitstag in den Stall. Den Kopf noch voll mit all dem Mist, der tagsüber passiert ist - und dann ist da jemand, der eigentlich unsere volle Aufmerksamkeit verdient hat und wir wissen gar nicht, wie wir abschalten sollen.

Das Schwierige für uns ist, Pferde werden nicht laut, wenn es ihnen nicht gut geht!

Sie bleiben still, solange bis es gar nicht mehr anders geht. Dann schreien sie... 

manche Pferde funktionieren nur noch wie Maschinen, sind aber innerlich total weggeschaltet

♥︎

manche werden aggressiv, steigen, bocken, beißen

♥︎

wir können nicht mit unserem Pferd ausreiten oder es verladen oder 

♥︎

das Reiten funktioniert nicht, weil unser Pferd total triebig ist oder immer wieder durchgeht

♥︎

manche sind ständig krank oder verletzt

 

Es kann auch sein,

♥︎

dass wir immer wieder mal in Situationen kommen, wo wir hilflos sind oder grob zu unserem Pferd, anstatt ihm mit feiner, vertrauensvoller Kommunikation zu begegnen

♥︎

dass wir anfangen, bestimmte Situationen zu meiden, um Angst oder Kontrollverlust nicht erleben zu müssen

♥︎

dass wir uns manchmal wie ein Exot am Stall fühlen, weil alle sagen, wir sind „zu lieb“, „der verarscht dich nur“, „du musst dich mal durchsetzen“ und unser Bauchgefühl schreit „nein. Ich mache es richtig.“ Aber unser Kopf hört nicht auf den Bauch, weil die anderen die Experten sind oder wir dazugehören wollen zur Stallgemeinschaft.

Spätestens jetzt, sollten wir gut hinhören und fühlen. Denn jede Widersetzlichkeit ist ein Hilferuf des Pferdes; jede Krankheit hat neben der körperlichen auch eine seelische Komponente!

Pferd, Pferdeauge, Portrait, Pferdefoto, dänisches Warmblut

Lass uns gemeinsam auf die Reise gehen...

und schauen, was Du und Dein Pferd noch besser machen können, damit Dein Pferd nicht laut werden muss!

♡♡♡

Der Verstand ist der Türöffner, aber erst, wenn wir den Körper miteinbeziehen, geschieht wahre Transformation!

♡♡♡

Mit jeder Etappe wirst Du Dein Pferd besser verstehen, werdet Ihr alte Muster, die Euch bei Eurer Entwicklung bremsen, hinter Dir lassen und zusammen wachsen.

gezeichnetes Herz

Reisevorbereitung

Kennenlerngespräch
10 bis 20 min.
kostenlos

Für mich ganz wichtig, denn nur wenn wir auf einer Wellenlänge liegen, wirst Du den maximalen Benefit aus meiner Unterstützung mitnehmen können.

Wir schauen uns an, was Du gerne verändern möchtest und wie ich Dich dabei unterstützen kann.

gezeichnetes Herz

Reisestart

Pferdegespräch 210 €

oder
Pferdegespräch + Impuls-Beratung 270 €

Was wünscht sich Dein Pferd? Wie geht es ihm? Wir schauen uns die Themen an, die Deinem Pferd BEWUSST sind.

 

Was machst Du im Anschluss an das Gespräch mit den Antworten Deines Pferdes? Wie setzt Du die Erkenntnisse konkret in die Praxis um? Was sind die nächsten Schritte?

Bei der Impuls-Beratung gebe ich Dir nach dem Pferdegespräch konkrete Hilfestellungen und Tipps.

gezeichnetes Herz

Schritt für Schritt zum Ziel

systemisches Coaching (Seelenlauf)
für Mensch + Pferd

160 €

Welche UNBEWUSSTEN Mechanismen stehen Euch bei Eurer Entwicklung im Weg? Gibt es traumatische Erlebnisse, die integriert werden wollen? Was bewegt Euch innerlich?

Was innerlich bewegt, wird auf Körperebene sichtbar gemacht. So kann Dein Körper spüren, was blockiert oder schwächt und was gut tut und stärkt. Ein Lösungsweg wird aufgezeigt.

gezeichnetes Herz

mit Vollgas zum Ziel

3 Monate lang
1:1 Mentoring

2.500 €

...weil Veränderungen Zeit brauchen.

3 Monate lang 24/7 mein Wissen für Eure Reise: Erstgespräch/Anamnese, Pferdegespräche mit und ohne Impuls-Beratung, Seelenläufe, Krafttierreise, Beratung/Gedan-kenaustausch bei Terminen mit Tierarzt etc.,  Einführung in das intrinsisch motivierte Spielen, WhatsApp-Hotline

Was, wann, wieviel, wo legen wir gemeinsam fest.

Bei Buchung des 1:1 Mentorings kannst Du Dir die Zahlung für ein vorher gebuchtes Tiergespräch oder eine Coaching-Einheit anrechnen lassen, wenn die Buchung innerhalb von 4 Wochen nach Buchung des Tiergesprächs/der Coaching-Einheit erfolgt.
 

Alle Preise inkl. MwSt. in gesetzlicher Höhe.

bottom of page